Leistungsschießen für alle Mitglieder

Teilnahme:
Vereinsintern SV Menzingen

Waffen:
Zugelassen sind Ordonnanzwaffen (Repetier- und halbautom. Gewehre) bis 31.12.1965 in technischem Originalzustand (vergl. BDS L 2.02.5). Umbauten auf Kaliber 7,62×51 sind nicht zugelassen. Reine Trainingsgewehre sind nicht zugelassen z.B.: Enfield L39 A1, Schweden M63.

Anschlag:
liegend freihändig (BDS L 2.08.1)

Scheibe:
ISSF-100m-Scheibe bzw. entsprechender Einsteckspiegel

Bedingungen:
Probeschüsse und Probescheiben nach belieben. Wertungsscheiben werden durch den Sportleiter (oder eine benannte Vertretung) markiert und ausgegeben.
6 Schuss auf eine Scheibe. Der 1. Schuß darf eingesehen werden, danach kein weiterer Scheibeneinzug vor Beendigung der Serie! Keine Scheibenbeobachtung mit optischen Hilfsmitteln!
Scheibenwechsel erfolgt durch eine Aufsichtsperson. Treffer auf der Trägerscheibe (außerhalb der Fläche des Einsteckspiegels) werden durch die Aufsichtsperson auf dem Einsteckspiegel vermerkt und auf der Trägerscheibe abgeklebt.

Wertung:
6 Schuss pro Serie. Ein Wettkampf besteht aus 2 Serien a 6 Schuss. Je Wettkampf wird die beste Serie gewertet. Die erreichte Punktzahl von 5 aus 6 Wettkämpfen ergibt die Gesamtpunktzahl

Wettkampfgebühr:
Je Wettkampf 2,50€

Wettkampftermine:
Für eine Aufnahme in die Wertung ist die Teilnahme an mindestens 5 Terminen* erforderlich
Schießzeiten jeweils 14.15 bis 15.45